Skizzieren mit Stift, Tinte und Aquarell auf Getöntem Papier

Lerne das Zeichnen und Malen von außergewöhnlichen Illustrationen in 10 Schritt-für-Schritt-Übungen

Lerne die Magie des getönten Papiers kennen, um deine Feder-, Tinten- und Aquarellskizzen zum Leben zu erwecken!

Bist du ein Einsteiger auf dem Gebiet des Skizzierens? Oder schon ein erfahrener Skizzenzeichner, der seinen Illustrationen etwas Magie einhauchen möchte?

Bist du der Ansicht, dass gewöhnliche Kunstlehrbücher bei der Erklärung der Zeichnungen viele Schritte auslassen?

Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich.

  

Warum sollten Stift, Tinte und Aquarell für Illustrationen kombiniert werden? Und warum getöntes Papier verwenden?

Stift und Tinte sind die idealen Werkzeuge, um verblüffende Texturen und Kontraste in Illustrationen zu erzeugen.

Die Aquarellmalerei ist für das Erzeugen reizvoller Effekte beliebt, aber vor allem bekannt für ihre Unberechenbarkeit.

Getöntes Papier bringt einen surrealen Charme in Skizzen mit Stift, Tinte und Aquarell. Es kann verwendet werden, um ein Vintage-Gefühl zu erzeugen oder, um unerwartete, auffallende Farbeffekte zu erzielen.

Was lernst du in diesem Buch?
– Verstehen von Formen und Werten
– Grundkenntnisse über Farben: Komplementärfarben, warme und kühle Farben
– Komposition und Färbetechniken

Das wirkliche Lernen geschieht durch Tun, nicht nur durch Lesen.
Daher werden alle Schattierungstechniken und die Pinseltechniken in zehn Schritt-für-Schritt-Anleitungen praktisch umgesetzt.

In jeder Übung lernst du, wie du die erste grobe Bleistiftskizze, die Arbeit mit Stiften und die Farbgebung durchführst.

Die zehn Schritt-für-Schritt-Anleitungen umfassen die folgenden Motive:

Ein Marienkäfer
Die Übungen beginnen mit dem Malen eines schönen Marienkäfers auf beigem Papier. Dies ist eine einfache Übung, um zu zeigen, wie mit weißer Farbe ein Glanzeffekt erzeugt werden kann.

Eine alte Wand und Tür
In dieser Übung lernst du, mit Stiften, Tinte und Aquarellfarben feine Texturen zu erzeugen.

Reflexion eines Baumes
Wir wagen uns mit diesem Motiv auf die dunkle Seite, indem wir das erstes Bild auf schwarzem Papier malen. Du lernst dabei, frei zu malen und die Farbe des Papiers zu nutzen.

Der Wasserfall
Bei dieser Übung malst du einen schönen Wasserfall im Dschungel. Dabei lernst du, wie du mit sich überlappenden Elementen Tiefe in einem Gemälde erzeugst.

Treppe in einem Garten
Bei dieser Übung lernst du, ein scheinbar komplexes Motiv zu vereinfachen und das Bild mit weißen Highlights aufzupeppen.

Das Fahrrad
Du malst ein wunderschönes, aber vernachlässigtes Fahrrad, das von dichten Büschen umgeben ist. Bei dieser Zeichnung lernst du den Umgang mit komplexen, sich überlappenden Elementen.

Ein Weg im Wald
In dieser Zeichnung begegnet dir wieder schwarzes Papier. Dabei lernst du eine interessante Technik kennen, um Nebel zu malen und verschiedene Schichten zu kreieren die in dem Bild auf schwarzem Papier Tiefe erzeugen.

Die weiße Kirche
Ein Bild mit verschiedenen Elementen und deren komplexen Wechselwirkungen. Dies ist eine der anspruchsvollsten Zeichnungen in diesem Buch.

Das gelbe Boot
Eine einfache, aber schöne Zeichnung eines Bootes und der plätschernden Wellen um es herum. Bei dieser Übung lernst du, mit einer begrenzten Palette schöne Illustrationen zu malen.

Ein Haus im Herbst
In dieser komplexen Übung lernst du, ein scheinbar überwältigendes Motiv zu ordnen. Dabei übst du, mit hochkomplexen, sich überschneidenden Elementen umzugehen.

Everyone is an Artist. Yes, that includes you too!
Shirish Deshpande
Artist
E-book, Paperback and Hardcover